Ausstellung Bauhaus Studio 100 – Reclaim Context

Über die Veranstaltung

Veranstalter: Museum Ulm

Mit Bauhaus Studio 100 – Reclaim Context übernimmt das HfG-Archiv die letzte Station einer siebenteiligen Reihe, die in Weimar bereits 2017 ihren Anfang nahm. Für Weimar - dort entstand das Bauhaus 1919 - kuratierte die Projektgruppe Bauhaus Studio 100 anlässlich des Jubiläums Ausstellungen, Vorträge und Veranstaltungen. Der Titel verweist auf die künstlerische Energie, die 100 Jahre später immer noch vom Bauhaus ausstrahlt. Die Ausstellung zeigt Designobjekte, Produkte, Möbel, Illustrationen, Fotografien, Videos, Installationen, Kunstobjekte von 52 der Bauhaus Studio 100 - Akteure. Das Holzobjekt Wagenfällt von Lisa Dinges ist charakteristisch für die Auswahl. Das Holzobjekt interpretiert einen der berühmtesten Bauhaus-Entwürfe neu: die von Wilhelm Wagenfeld und Carl Jakob Jucker 1924 entworfene Tischlampe, die als sogenannte Bauhaus-Leuchte weltweit bekannt ist. Laufzeit: 23.11.2019 bis 1.03.2020 Öffnungszeiten: Di-So 11-17 Uhr, Do 11-20 Uhr Eintritt: 4,50 Euro / ermäßigt 3,50 Euro

termine

Back to top