Der geheimnisvolle Kessel der Wandlungen

Über die Veranstaltung

Der Ulmer Märchenkreis erzählt Märchen über den begnadeten Barden Taliesin. Er lebte im 6. Jahrhundert zur Zeit Arthurs. Taliesin bedeutet: Welch leuchtende Stirn! Überragende Weisheit drückt sich in diesem Namen aus. Taliesin war ein Kind der dreifachen Göttin Ceridwen und ihr geheimnisvoller Kessel hatte im Vorfeld seiner Geburt eine eminent wichtige Rolle gespielt. Dorothea Auer, Andrea Mittl und Doris Claas erzählen und Diana Jung begleitet Sie mit Gesang und Musik in die Welt der Kelten

termine

Back to top