Der rote Löwe

Über die Veranstaltung

Veranstalter: THEATEREI HERRLINGEN

Drei Männer unterschiedlicher Generation in einer Umkleide des örtlichen Fußballvereins: Der rote Löwe. Der junge neue Hoffnungsspieler, der aktuelle Trainer und der alte Zeugwart, schon immer mit Herz und Seele für den Verein. Ein hochspannendes und unterhaltsames Kammerspiel rund um das Phänomen Fußball. Es geht um Vertrauen, Betrug, Ehrgeiz, Verlust, darum, wie sich die Korruption im Fußball von oben nach unten durchfrisst. „Die Dialoge sind präzise, witzig und bisweilen gnadenlos. Und das Beste ist: Man muss sich nicht mal für Fußball interessieren, um das Stück großartig zu finden.“ (Daily Express) Mit: Karl Heinz Glaser, Herbert Schäfer und Semjon E. Dolmetsch Regie: Edith Ehrhardt Ausstattung: Jörg Stroh Regie-Assistenz: Beate Schneck Dauer: 140 Minuten mit Pause

termine

Back to top