Erzählcafé Sachen gibt’s! Museum in Umordnung

Über die Veranstaltung

Veranstalter: Museum Ulm

Ein jeder von uns besitzt Sachen, deren Geschichte er kennt: Die Taschenuhr von Onkel Paul, die Moccatässchen von Tante Leni, den Schlüssel zu der in den letzten Kriegstagen zerstörten, großelterlichen Villa, den vom Sperrmüll geretteten Teddybären. Diese Dinge sind allein deshalb wertvoll, weil wir etwas über sie wissen. Sie sind dazu eingeladen, einen solchen, für Sie bedeutsamen Gegenstand mitzubringen und seine Geschichte zu erzählen – oder Sie hören einfach zu, was andere zu berichten haben! Teilnahme: 5 Euro (3 Euro emäßigt), inkl. Getränk und Knabbereien. Für alle, die einen Gegenstand mitbringen, ist die Teilnahme frei! Ohne Anmeldung.

termine

Back to top