Führung MEIN Ding

Über die Veranstaltung

Im Rahmen der Vorbereitung für die Ausstellung Nicht mein Ding – Gender im Design fand – unter anderen – eine Kooperation zwischen dem HfG-Archiv und der Realschule Dornstadt statt. Die Resultate von diesem und anderen Projekten bieten gemeinsam mit den Exponaten aus den 1950er und 1960er Jahren und den ihnen gegenübergestellten zeitgenössischen Positionen aus der Design- und Alltagswelt einen abwechslungsreichen Rundgang zum Nachdenken über Gender im Design. In den Führungen MEIN Ding führen Schüler*innen der Realschule Dornstadt durch die Ausstellung Nicht mein Ding – Gender im Design, berichten von ihren Erfahrungen aus der Projektwoche und stellen ihre eigenen Objekte vor, z.B. ein Duschgel, das nach Waldfrische riecht oder ein Akkuschrauber mit Aufsätzen für's Kochen und Backen. Teilnahme kostenlos, ohne Anmeldung!

termine

Back to top