Kafka-Fragmente

Über die Veranstaltung

Veranstalter: ROXY gGmbH

Kurtág ist zweifelsohne einer der spannendsten Komponisten unserer Tage – und ein Neurotiker, der die Neurosen unserer Zeit in komplexe widersprüchliche Musik zu setzen vermag. Sopran und Violine sind das Kampfpaar, Kafka und die Braut, Schamane und entsexualisiertes Geistwesen. Der Geiger als Darsteller, wahlweise im Kleid oder gesichtslos, dringt mit seinem Spiel ein in den Gesang des Soprans, der, verdoppelt in Videosequenzen, sich sucht in den Bildern der Live-Kamera.

termine

Back to top