Kinderführung Jungensachen, Mädchenkramm – gibt’s das denn?

Über die Veranstaltung

War Rosa schon immer eine Mädchen-Farbe? Und gibt es Dinge, die nur für Jungs sind? Wir gehen Klischees und Rollenzuschreibungen nach und fragen uns jenseits von Schubladendenken, was typisch Mädchen / typisch Junge ist, was mit Gender überhaupt gemeint ist. In einem Rundgang durch die Ausstellung Nicht mein Ding – Gender im Design machen wir eine Zeitreise von den 1950er/60er Jahren ins Hier und Jetzt, erfahren was Design ist und warum einige Dinge z.B. speziell für Männer oder Frauen gestaltet werden und andere nicht. Alle Dinge, die wir sehen, erzählen uns Geschichten – wir kommen ihnen auf die Spur! Teilnahme: 2 Euro, ohne Anmeldung (am Sonntag 19. Mai, Internationalen Museumstag, ist alles kostenfrei)

termine

Back to top