Literaturwoche Donau 2019: AM WELTENRAND. Münsterturmlesung

Über die Veranstaltung

Philipp Weiss' furioses Debüt ist ein 1000seitiges Erlebnis in fünf Bänden. Roman, Epos, Enzyklopädie, Rausch. „Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen“ erzählt jene Epoche der Erdgeschichte, in welcher der Mensch zur zentralen gestaltenden Kraft geworden ist. Kühn und sinnlich durchleuchtet Weiss Aufstieg und drohende Selbstzerstörung der Menschheit. Ein imposantes Werk, das zeigt, was ein Roman alles kann. Aufstieg um 19 Uhr.

termine

Back to top