Organ Explosion – Level II

Über die Veranstaltung

Sounddesign der 1960er und 1970er Jahre aus Rock und Pop, von drei jungen Musikern entstaubt, mit modernen Effekten angereichert und neu vergroovt. Heraus kommt eine saftige Mischung aus Funk, Blues, jazzigen Harmonien und „Melodien für Millionen“. Mit einer Hammondorgel, einem Wurlitzer E-Piano, einem Moog Synthesizer, Bass und Schlagzeug entstehen Star-Trek-Melodien, Spaghetti-Western-Klänge oder Reggae: Verspielt, ironisch und cool.

termine

Back to top