Schwäbische Frömmigkeit in venezianischem Glanz

Über die Veranstaltung

18. Juli bis 1. Dezember 2019 Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag, 14 bis 17 Uhr Sonntag und Feiertag, 10.30 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr Führungen für Gruppen nach Vereinbarung, Tel. (07300) 9611-580 Der Weißenhorner Maler Franz Martin Kuen bereicherte das Kloster Roggenburg mit Fresken und Gemälden. Das Kloster war der wichtigster Tätigkeitsort in seiner Malerkarriere. Informationen zur Ausstellung und zum vielfältigen Rahmenprogramm unter www.kultur-im-kloster.info

termine

Back to top