Sondervorstellung: Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte

Über die Veranstaltung

Veranstalter: Dietrich Theater Neu-Ulm

Jenseits der Menschenwelt, im Lande Iorph, lebt das Waisenmädchen Maquia im Einklang mit ihresgleichen. Gesegnet mit langanhaltender Jugend verwebt ihre Sippe seit Jahrhunderten das Geschehen eines jeden Tages in einem mystischen Tuch, dem Hibiol. Doch das friedliche Leben der Gemeinschaft gerät aus den Fugen, als die Armee aus Mesate gewaltsam in die Stadt eindringt, um sich des langlebigen Blutes der Iorph zu bemächtigen. Der Film wird in seiner Originalversion mit Untertiteln gezeigt.

termine

Back to top