Strings: Adam Baldych Quartet SACRUM PROFANUM

Über die Veranstaltung

Als „den größten lebenden Geigentechniker des Jazz“ feierte die FAZ den polnischen Geiger Adam Baldych. Baldych verbindet atemberaubende instrumentale Fähigkeiten mit großer musikalischer Sensibilität und einem starken Gespür für Melodien. In Baldych erlebt man einen Jazzgeiger, wie man ihn noch nie gehört hat: Hier klagt und schluchzt nichts, eher erinnern seine technisch atemberaubenden Linien an die eines Bläsers, und mehrstimmige Passagen an das Akkordspiel eines Pianisten,

termine

Back to top