vh Literatur goes Verschwörhaus

Über die Veranstaltung

Veranstalter: Ulmer Volkshochschule

Das Verschwörhaus und die vh Ulm laden ein: Der Wiener Codepoet Jörg Piringer greift kritisch auf die immense digitale Datenspeicherung zurück und transformiert sie performativ in »datenpoesie«. Sein Werk unterstreicht die Dringlichkeit einer kritisch-kreativen Auseinandersetzung mit Big Data und Quellcodes. Als Vorreiter einer neuen kunst-digitalen Avantgarde tritt er erstmals mit seiner audio-visuellen Poesie vor Ulmer Publikum auf. Drinks und digitale Beats gibt es im Anschluss.

termine

Back to top