Wiblinger Bachtage 2020 »Ende und Anfang« (10. – 24. Mai 2020)

Über die Veranstaltung

Werke: Wolfgang Amadé Mozart: Klavierquintett Es-Dur KV 452; Johann Sebastian Bach: Sonate E-Dur für Flöte und Basso continuo BWV 1035; Camille Saint-Saëns: Romanze F-Dur für Horn und Klavier; Albrecht Schmid: Aus der Suite »Basic Insect« für Bläserquartett; J. S. Bach: Aus der Suite h-moll; George Gershwin: Blues aus Ein Amerikaner in Paris - »Summertime«; Vincenzo Bellini: Concerto Es-Dur für Oboe; A. Schmid: aus der »Fairy Tale«-Suite« für Querflöte und Fagott; Ferenc Farkas: Antiche Danze Ungheresi; Gordon Jacob: Two sketches for Bassoon; W. A. Mozart: Klavierquintett Es-Dur; Joseph Haydn: Divertimento für Bläserquintett; Mitwirkende: Verena Höß - Querflöte, Katrin Schreck - Oboe, Sebastian Sommer - Klarinette, Fabian Volle - Horn, Klara Baszun - Fagott, Albrecht Schmid - Klavier;

termine

Back to top