Workshop Code Kunst

Über die Veranstaltung

Veranstalter: Museum Ulm

In einem dreistündigen Workshop vermittelt bleeptrack alias Sabine Wieluch, Preisträgerin des Förderpreises Junge Ulmer Kunst 2019 in der Sparte Bildende Kunst, die Grundlagen um selbst generative Kunstwerke zu programmieren. Dazu gibt es erst einen kleinen Rundgang mit der Künstlerin durch ihre Ausstellung im Museum Ulm, danach wird im Hack- & Make-space Verschwörhaus selbst Hand angelegt. Dabei müssen die Kunstwerke nicht digital bleiben, sondern können mit Stiftplotter oder Lasercutter in physische Objekte verwandelt werden. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich, aber hilfreich. Ein eigener Laptop sollte nach Möglichkeit mitgebracht werden. Treffpunkt: Museum Ulm Teilnahme: 6 Euro p.P., ab 15 Jahren, nach Anmeldung unter vermittlung.museum@ulm.de oder Tel. 0731-161-4307.

termine

Back to top