Veranstaltung

Termin(e)

Donnerstag
28.10.2021
18:00 - 19:00 Uhr
Stadthaus Ulm
Münsterplatz 50
89073 Ulm Mitte
Sonntag
21.11.2021
14:00 - 15:00 Uhr
Stadthaus Ulm
Münsterplatz 50
89073 Ulm Mitte
Öffentliche Ausstellungsführung Rudi Bodmeier

Öffentliche Ausstellungsführung Rudi Bodmeier

Veranstalter: Stadthaus Ulm

Traumfrauen

Rudi Bodmeier (1961) kam mit vier Jahren in ein Heim für Kinder mit geistiger Behinderung. Mit 13 verbrachte er mehr als ein Jahr in der psychiatrischen Abteilung der Heckscherklinik in München und zog anschließend in eine Einrichtung der Stiftung Attl bei Wasserburg. Dort erlernte er den Beruf des Drehers und war in der Metallbearbeitung tätig.
Seine Leidenschaft aber ist das Zeichnen. Die Strichmännchen seiner frühen Jugend entwickelte er bald schon zu bildlichen, collagierten Figuren, wie er sie auch heute arbeitet. Lange arbeitete Bodmeier nur in seiner Freizeit und weitgehend im Verborgenen, da er für seine Werke in den Einrichtungen gerügt, gemobbt und bestraft wurde. Oftmals waren sie willkürlicher Zerstörung ausgesetzt, so dass sich aus der Zeit vor 2005 kaum Arbeiten erhalten haben.
In Attl erkannte seine Psychologin sein künstlerisches Talent und stellte 2008 den Kontakt zum Atelier Augustinum in Oberschleißheim her, dem einzigen in Oberbayern, das Menschen mit geistiger Behinderung eine künstlerische Betätigung als Beruf ermöglicht: Ein Wendepunkt in Bodmeiers Leben. Seit seiner Aufnahme arbeitet er hier als Künstler.

Dr. Raimund Kast, Projektleiter, führt durch die Ausstellung!

€ 3,50 Erwachsene, € 1,50 Kinder, € 0,50 ab jedem zweiten Kind einer Familie
Anmeldung unter https://stadthaus.ulm.de oder 0731 161 7700
Pfeil nach oben