Veranstaltung

Termin(e)

Dienstag
26.09.2023
11:00 - 17:00 Uhr
kunsthalle weishaupt
Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 1
89073 Ulm
Mittwoch
27.09.2023
11:00 - 17:00 Uhr
kunsthalle weishaupt
Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 1
89073 Ulm
Donnerstag
28.09.2023
11:00 - 17:00 Uhr
kunsthalle weishaupt
Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 1
89073 Ulm
Und weitere …
Ausstellung

Ausstellung "Vorsicht Umbau!"

23. Triennale Ulmer Kunst

Zum zweiten Mal in der langen Geschichte der Triennale Ulmer Kunst stellt die kunsthalle weishaupt ihre Räumlichkeiten für diese Ausstellung zur Verfügung.
"Vorsicht Umbau!", das diesjährige Motto des Kooperationsprojektes vom Museum ulm, Kunstverein Ulm e.V., BBK Ulm e.V. und Künstlergilde Ulm e.V. orientiert sich am beginnenden Umbau des Museums. Durch Sanierungs-, Abbruch- und Neubaumaßnahmen werden sich das äußere Erscheinungsbild und die innere Raumnutzungsstruktur des Gebäudekomplexes in den nächsten Jahren wesentlich verändern und neue Möglichkeiten eröffnen.
Als Leitgedanke möchte "Vorsicht Umbau!" weniger die Veränderung von Bestandsarchitektur zum Thema machen, als vielmehr einen sinnbildlich erweiterten Umbaubegriff verhandeln und das Erproben neuer Ausdrucksformen beflügeln.
"Vorsicht Umbau!" appeliert an die schöpferische Phantasie, weckt Lust am künstlerischen Experiment und öffnet Spielräume für Transformation und Verwandlung.
Zur Teilnahme an der 23. Triennale Ulmer Kunst waren Künstler*nnen, die in Ulm oder Neu-Ulm, im Alb-Donau-Kreis oder im Landkreis Neu-Ulm geboren sind, leben oder arbeiten, eingeladen, Kunstwerke der vergangenen drei Jahre einzureichen. Die Jurierung der Bewerbungen erfolgte durch eine unabhängige Kommission, bestehend aus Kunstwissenschaftler*innen, Künstler*innen und Kurator*innen.

Laufzeit: bis 12.11.2023
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr
Eintritt: 8 Euro (6 Euro ermäßigt)

Die Ausstellung "Vorsicht Umbau!" ist im 1. OG von der kunsthalle weishaupt zu sehen. Die Eintrittskarte gilt auch für die Ausstellung "Dynamic. Bewegung in der Sammlung", die im 2. OG von der kunsthalle weishaupt gezeigt wird.
Pfeil nach oben